Flatulenz oder krampfartige Schmerzen

Flatulenzen: Das sind unangenehme Gerüche und krampfartige Schmerzen

Wer unter Flatulenzen leidet, der muss nicht nur mit den unangenehmen Gerüchen fertig werden, besonders wenn er sich in Gesellschaft befindet, sondern der leidet auch unter sehr unangenehmen krampfartigen Schmerzen. Bei Flatulenzen handelt es sich um Blähungen, welche jeder schon einmal im Leben durchstehen musste und ganz besonders Mütter leiden mit ihren Babys, wenn diese mit den Flatulenzen kämpfen. Flatulenzen entstehen durch zu viel Gase im Darmtrakt, die dann rektal nach außen gelangen.

Oftmals ist falsche Ernährung die Ursache

Oftmals sind die Gründe, warum jemand unter Flatulenzen leidet, sehr einfach und sind harmloser Natur. Die häufigste Ursache, warum jemand unter Flatulenzen leidet, ist falsche Ernährung und dabei werden dann zu viel Hülsenfrüchte, Zwiebeln und Kohl verzehrt. Doch auch hastiges Essen kann eine Ursache für Flatulenzen sein. Eine weitere Ursache ist das Ungleichgewicht der Darmflora, welches beispielsweise aufgrund einer Pilzinfektion oder aufgrund von bestimmten Medikamenten wie beispielsweise Antibiotika entstehen kann. Doch Flatulenzen können auch ein Zeichen dafür sein, dass eine ernsthafte Erkrankung von lebenswichtigen Organen vorliegt, wie beispielsweise der Bauchspeicheldrüse oder der Leber.

Flatulenzen vermeiden oder lindern

Leidet man unter Flatulenzen, dann hat man nur einen Wunsch, dass sie verschwinden oder aber wenigstens gelindert werden. Daher sollte man zur Vermeidung von Blähungen auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten. Leidet man bereits unter Flatulenzen, dann können einfache Hausmittel helfen, diese zu lindern oder Medikamente aus der Apotheke. Im Internet findet man viele interessante Artikel rund um das Thema Flatulenzen, woher sie kommen, wie man sie vermeidet oder lindern kann und wie man sich am besten ernährt.

Wichtig ist, das man die Blähungen nicht versucht zu unterdrücken, denn das ist aus gesundheitlichen Gründen falsch, sie müssen austreten! Wenn es gar nicht anders geht und man befindet sich in Gesellschaft, dann entschuldigt man sich dafür und erklärt, dass man verdauen müsse. Dabei handelt man auf keinen Fall obszön oder anstößig, sondern in der Regel wird das von dem Umfeld verstanden. Sicherlich sollte man erwähnen, dass es sich bei den Blähungen um ein chronisches Problem handelt, sodass das Problem noch schneller verstanden wird.

Weitere Informationen finden Sie im Magazin von http://www.flatulenzen.com/

You may also like

By